Ein genussvolles Vergnügen

Ein Rückblick auf die ersten Flumserei Wein- und Genusstage

Schön war's: Anfang Dezember 2016 stand die Flumserei ein Wochenende lang ganz im Zeichen des kulinarischen Reichtums der Region. 46 Aussteller begrüssten im ehemaligen Spinnereisaal der Flumserei über 1’300 Besucherinnen und Besucher und zeigten ihnen, wie vielfältig und hochwertig regionale Spezialitäten aus lokaler Produktion sind.

Eine schöne Schlemmerei

Kostenlos und inmitten von liebevoll dekorierten Marktständen konnten sich die Besucherinnen und Besucher durch das grosszügige Degustationsangebot probieren, sich inspirieren und mit Speis und Trank verwöhnen lassen. Vom leckeren Bergkäse über ausgesuchte Weine bis zu liebevoll zubereiteten Marronispezialiäten war alles zu finden, was im gewöhnlichen Supermarkt fehlt.

Ausser an den vielen Marktständen konnte man sich in den zwei Pop-up Restaurants La Culina und Bio Pasta Bonetti verpflegen.


Für die vielen Kleinproduzenten, die ihre Spezialitäten zum Verkauf anboten, waren die Wein- und Genusstage der Flumserei eine grosse Chance, sich gemeinsam an einem Ort einem neuen Publikum zu präsentieren und sich gegenseitig auszutauschen. Die Besucher wurden in der lockeren Atmosphäre zum Verweilen eingeladen; es wurde viel gelacht, gequatscht und über Genuss diskutiert.

«Die ersten Wein- und Genusstage in der Flumserei waren ein Erfolg. Die Resonanz der vielen Besucherinnen und Besucher war sehr positiv und hat uns gezeigt, dass wir einen Nerv getroffen haben. Wir freuen uns auf die nächste Ausgabe!» Andreas Hofmänner, Geschäftsführer der Flumserei.

Und wer am Ende noch immer Platz im Bauch hatte, gönnte sich am Stand vor dem Eingang noch ein wenig Seelenschmaus und trottete dann mit einem leckeren Glühwein nach Hause.

Sei es ein Flohmarkt, ein Vereinsfest oder ein Orchesterkonzert – in der Flumserei finden regelmässig kulturelle Veranstaltungen statt.